Der violette UU-Blog zur Wahl in Berlin

Hallo liebe Mitglieder,
hier könnt Ihr alle Aktionen mitverfolgen, die wir zum „Sammeln von Unterstützungs-Unterschriften für die Abgeordnetenhaus-Wahl am 18. September 2011“ unternommen haben. Leider wurde das Ziel der 2200 UU mangels engagierter Mitglieder nicht erreicht. Wir wünschen uns zahlreiche aktive Neumitglieder, um uns bis zur nächsten Wahl besser vorbereiten zu können.

Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht und unterschrieben haben. Wir werden weiterhin mit unseren Programmpunkten präsent sein, auch wenn wir nicht an dieser Wahl teilnehmen können.

___________________________________________

27.6. Jutta:

Auf dem Bergmannstraßenfest haben wir immerhin 85 Unterschriften bekommen und liegen jetzt bei 371. Aber wir haben auch ne Menge anregende Gespräche geführt, Denkanstöße gegeben und einige Formulare mit nachhause gegeben.

17.6. Jutta:

Inzwischen liegen wir bei 250! Es trudeln jetzt täglich Unterschriften mit der Post ein. Vielen lieben Dank an alle, die sich die Mühe machen!

5.6. Jutta:

Heute auf dem Umweltfestival hatten wir zwar keinen offiziellen Stand, haben aber am Rande ein Eckchen gefunden und sind von dort zum Sammeln ausgeschwärmt. Da die Konkurrenz groß war und unser „Schwarm“ eher klein, blieb die Ausbeute recht begrenzt. Aber – jede Unterschrift zählt, und wir schaffen das!

Wir liegen jetzt bei 144 Unterschriften insgesamt.

Am nächsten Wochenende auf dem „Karneval der Kulturen“ haben wir die Chance, vielen aufgeschlossenen Menschen zu begegnen und sie für eine Unterschrift zu gewinnen! Termin und Treffpunkt werden noch bekannt gegeben.

Und bitte nutzt weiter eure privaten Netzwerke!

28.5. Jutta:

Heute haben wir zum Auftakt und auf der Anti-Atom-Demo Präsenz gezeigt und dabei einiges an Unterstützung in Form von Unterschriften erfahren.

Nächsten Sonntag findet am Brandenburger Tor von 11-19 Uhr das Umweltfestival statt. Auch da wollen wir wieder aktiv werden und brauchen viele, die mitmachen, damit wir die acht Stunden gewinnbringend nutzen können. Meldet euch bitte schon im Vorfeld, wenn ihr kommen könnt, zwecks Koordination unseres Einsatzes. Danke!

27.5. – Jutta:

letzten Samstag hatten Klaus, Martin und ich von 11 bis 16 Uhr einen Infostand am Kollwitzplatz. Horst und Freya haben uns tatkräftig unterstützt. Von den Luftballons fühlten sich vor allem die Kinder angesprochen, und so kamen oft mit den Eltern derselben kleine Gespräche zustande. Auch ohne Kinder gab es interessante Diskussionen mit den von uns Angesprochenen, und – zwar noch keine Flut, aber ein stetes Tröpfeln von Unterschriften.

Diesen Samstag, am 28.5., treffen wir uns um 11 Uhr am Roten Rathaus zum Auftakt der Anti-Atom-Demo. Wer immer Zeit hat mitzuhelfen, ist herzlich willkommen!

15.5. – Klaus:

gestern haben wir im Mauerpark die ersten Unterstützungsunterschriften (UU) für die Wahlen zum Senat 2011 gesammelt.
Bis zum 12.07.2011 sind wir aufgefordert, 2200 UU zu sammeln und beglaubigt beim Landeswahlleiter abzugeben, um auf den Wahlzettel zu gelangen.
Eine ähnliche Situation hatten wir 2009, da haben wir es geschafft, zur Bundestagswahl die notwendigen UUs zu erbringen.
Wir können es auch diesmal schaffen, mit Eurer Hilfe und tatkräftigen Unterstützung.
Wenn jeder von uns am Tag eine Unterschrift erhält, schaffen wir es locker.

Jeder kann auch Vordrucke bekommen, um in seinem Umfeld zu sammeln. Einfach bei mir melden.

Wir können diese Aufgabe meistern, wenn wir das alte Musketierprinzip anwenden und uns in den Dienst (Liebe!) der Sache stellen. Das ist gelebtes spirituelles Leben.
Liebe Grüße,
Klaus

Print Friendly, PDF & Email
Teilen

Author: Marion