Dialogkreis zu „Spiritualität und Politik“ am 14.02.2016

Was bedeutet für den Einzelnen Spiritualität in der „JETZT“-Zeit?
Ist es möglich, eine Politik zu schaffen, die Liebe möglich macht und dieser auch gestattet gelebt zu werden?   Oder:
Wie lässt sich eine spirituelle Grundhaltung zum Leben in politisches Handeln übersetzen und umsetzen?
Diesen Fragen wollen wir nachgehen in Form des Dialogkreises, inspiriert durch David Bohm: Wer die Kugel in der Hand hält spricht, alle hören; wenn der Redebeitrag zu Ende ist, wird die Kugel in die Mitte gelegt, und wer nun das Bedürfnis hat zu reden, nimmt sie sich. Es gibt keine Moderation, nur eine kleine Einführung.Als „Warm Up“ wird Jörg Weller einen „Status Walk“ anleiten:

Der Status Walk: Zu Beginn stehst Du auf einem Spielfeld gemeinsam mit Deinen MitspielerInnen auf der Null-Linie. Dann beantwortest Du Dir selbst Fragen zu verschiedenen Bereichen des Lebens. Einen Schritt vor für ein Ja, einen Schritt zurück für ein Nein, Stehenbleiben für ein Jein, ein Unentschieden. Du nimmst Dich selbst wahr und Dich in Bezug zu den anderen und wo sie sich gerade auf dem Spielfeld befinden. Was löst das bei Dir aus?

Zeit: 17 – 20 Uhr

Ort: Spirit Berlin, Schererstr. 3ph, 13347 Berlin

Ihr könnt gerne schon ab 16:30 Uhr in Ruhe ankommen, Tee trinken, das Gespräch suchen, …

Herzliche Grüße
Christian Fender & Jutta Zedlitz

 

Print Friendly, PDF & Email
Teilen

Author: jutta