US-Wahl und Geopolitik – Film und Gesprächsrunde

Die anstehende US-Wahl am 8.11. ist sehr präsent in den Medien und so sehr wir das gerne als nationale Angelegenheit betrachten würden, ist die Welt so dermaßen miteinander verstrickt, dass die Entscheidungen, die in den USA getroffen werden – über Krieg und Frieden, über Spannungen und Entspannungen und über Handelsbeziehungen – auch systemisch hier bei uns spürbar sein werden.

Die Violetten Berlin und SPIRIT BERLIN Verein laden einen Tag vor der US-Wahl ein, den Film „der Krieg des Charlie Wilson“ gemeinschaftlich anzuschauen, der die US amerikanische Finanzierung der Mujahideen in Afghanistian im Krieg gegen Russland thematisiert. FB-Event

In den anschließenden Sharingrunden laden wir dazu ein, unsere Empfindungen und persönliche Gedanken zu dem Film, der anstehenden US-Wahl und zum Thema Geopolitik zu äußern.

18 – 19 Uhr – Ankommen und Aufbau
19 Uhr – Pünktlicher Start des Films (98min)
20:45/21Uhr -Start der Sharingrunden
Ende und Abbau ab ca. 23 Uhr.

Das Mitbringen von Eigenverpflegung und Snacks für die Gemeinschaft ist ausdrücklich erlaubt.

Mitglieder von die Violetten Berlin und Fördermitglieder von SPIRIT BERLIN haben freien Eintritt. Alle anderen bitten wir um eine Spende in Höhe von 5€ für die Finanzierung der Lizenz und den Raum.

Christian Fender und Jutta Zedlitz
Landesvorsitzende Berlin

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.